Service Hotline: 06187 2075 136

  Schneller Versand

  Mehr als 65.000 zufriedene Kunden

ECHT VITAL Mönchspfeffer


Mönchspfeffer (Vitex agnus castus) ist eine Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler und kann bis zu 4 Meter hoch wachsen. Ursprünglich im Mittelmeerraum und Westasien verbreitet, bevorzugt sie wasserreiche Gebiete. Neben den Bezeichnungen 'Keuschbaum', 'Keuschlamm', 'Liebfrauenstroh' oder 'Tanis' ist Mönchspfeffer auch als 'Mönchspfeffer' bekannt.

Schon seit Jahrtausenden wird Mönchspfeffer in der Naturmedizin und bei rituellen Zeremonien eingesetzt. Es fand Verwendung in alten griechischen Fruchtbarkeitszeremonien und im Mittelalter, um Mönchen und Nonnen die Keuschheit zu erleichtern. Die Früchte des Mönchspfeffers, die einen würzigen Geschmack haben, wurden als Pfefferersatz in Klosterküchen verwendet.

Für gewöhnlich werden nur die Früchte des Mönchspfeffer-Strauches verwendet, die in Tee oder als hochdosierter Trockenextrakt in Form von Kapseln oder Tinkturen verarbeitet werden. Unsere ECHT VITAL Mönchspfefferkapseln enthalten ein optimales Extrakt-Verhältnis von 4:1, das bedeutet, dass auf einen Teil Mönchspfefferextrakt 4 Teile der Pflanze kommen.

Produktinformationen "Mönchspfeffer - 3 Gläser mit je 90 Kapseln"

Nahrungsergänzungsmittel mit Mönchspfefferextrakt und Leinsamenmehl. 

Zutaten:

Leinsamenmehl (300 mg), Mönchspfefferextrakt (Vitex Agnus Castus) 4:1 (10 mg), Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose (vegan)

Verzehrempfehlung:

Täglich 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Hinweise:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bitte kühl und trocken lagern.

Kann Spuren von glutenhaltigem Getreide, Haselnüssen, Walnüssen, Mandeln, Mais und Sesamsamen enhalten.

Bewertungen