Fragen und Antworten

FAQ

__________________________________________________________________ 
__________________________________________________________________ 

 

Allgemeine Fragen

In welchem Land werden die Produkte hergestellt?

Alle Echt Vital Produkte werden in Deutschland hergestellt.

Enthalten Ihre Produkte Zusätze?

Nein! Wir garantieren, dass in allen ECHT VITAL Produkten Reinsubstanzen enthalten sind ohne Zusatz künstlicher Zusatzstoffe (z.B. Magnesiumstearat = Magnesiumsalzen von Speisefettsäuren, Bindemittel, Fließmittel o.ä.).

Sind Echt Vital Produkte genmanipuliert?

Alle Echt Vital Produkte sind frei von Gentechnik.

Warum stehen bei den Produkten keine möglichen Anwendungsgebiete?

Das Thema Nahrungsergänzungsmittel ist so komplex, dass dies nicht in einigen Sätzen zu erklären ist. Es gibt sehr gute Bücher und auch die Möglichkeit, sich generell im Internet, bei Heilpraktikern oder einem Arzt darüber zu informieren. Als Vertreiber der Produkte ist es uns seit 14. Dezember 2012 durch die sogenannte Health-Claim Verordnung der EU untersagt, gesundheitsbezogene Werbung zu tätigen. Siehe hier: http://www.bvl.bund.de/DE/01_Lebensmittel/04_AntragstellerUnternehmen/01_HealthClaims/lm_healthClaims_node.html
Wir dürfen daher die Wirkung nicht mehr veröffentlichen, beraten Sie aber weiterhin gerne, was die Zusammensetzung und den Herstellweg unserer Produkte betrifft.

Einnahmeempfehlung von Echt Vital Nahrungsergänzungsmitteln

Bitte achten Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung im Shop auf die dortigen Einnahmeempfehlungen. Generell und/oder bei gleichzeitiger Einnahme von mehreren Nahrungsergänzungsmitteln, kontaktieren Sie uns bitte oder befragen auch hierzu Ihren Arzt vor Einnahme. Z.B. spricht nichts gegen eine gleichzeitige Einnahme von ECHT VITAL OPC und ECHT VITAL MSM, einer oft gestellten Frage.

Warum sind keine Angaben zur Bioverfügbarkeit ihrer Produkte zu finden?

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir zur biologischen Verfügbarkeit keine Aussagen treffen.

Wie lange sind Nahrungsergänzungsmittel generell haltbar?

Zunächst gilt, Nahrungsergänzungsmittel kühl, trocken und möglichst lichtgeschützt zu lagern, sowie innerhalb des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums zu verbrauchen.

Gutscheineinlösungen

Wenn Sie über einen Gutscheincode verfügen, können Sie diesen im Bereich Warenkorb im Gutscheinfeld einlösen. Einfach den Gutscheincode in das Feld >>Gutschein-Code<< eingeben, dann auf EINLÖSEN rechts daneben klicken, schon wird der Gutschein gutgeschrieben und wird direkt von dem Rechnungsbetrag abgezogen. Wichtig ist, dass Sie nicht direkt zur Kasse, sondern zuerst in den Warenkorb gehen, da in der Kasse kein Gutschein mehr hinzugefügt werden kann.

Gutschein-Code-eingeben

Prämienartikel auswählen

Einen Prämienartikel können Sie nur in der Warenkorbansicht auswählen. Bevor Sie zur Kasse gehen wählen Sie (wie hier im Bild) zunächst "Warenkorb anzeigen".

praemienartikel_auswaehlen1

Anschließend können Sie einen der unten im Warenkorb angezeigten Prämienartikel auswählen (siehe Bild). Dieser Artikel wird dann kostenlos zu Ihrer Bestellung hinzugefügt. Bitte beachten Sie, dass nicht zu jeder Zeit Prämienartikel angeboten werden.

praemienartikel_auswaehlen2

 

 

Hilfe! Ich habe versehentlich eine falsche Bestellung aufgegeben!

Meine Bestellung ist nicht komplett – es fehlen Produkte im Paket!
Wir alle sind „nur“ Menschen und es passieren auch mal Fehler. Kein Problem.
Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Ihre Bestellung korrigieren möchten oder eine Sendung nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Zufriedene Kunden sind uns sehr wichtig!!!
Kontaktieren Sie uns per Email: info@echt-vital.de oder rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

 

Fragen zu Echt Vital Produkten

  • Astaxanthin

Warum ist in Astaxanthin Vitamin E enthalten?

Da Sauerstoffkontakt dem Astaxanthin schadet, muss es luftdicht verkapselt werden. Möglich ist das mit Softgelkapseln aus Gelatine, welche das in Olivenöl gelöste Astaxanthin vor Oxidation schützen. Das Olivenöl hat einen natürlichen Vitamin E Gehalt von ca. 10 %. In unserer Kapsel befinden sich ca. 14,9 mg Vitamin E.
Vitamin E schützt zudem Astaxanthin vor Oxidation.

Ist Astaxanthin vegan?

Unser Produktsortiment umfasst nahezu ausschließlich Produkte ohne tierische Bestandteile.
Lediglich Krillöl und Astaxanthin bilden hier eine Ausnahme, da der Inhalt der Kapseln "flüssig" ist. Da Sauerstoffkontakt dem Astaxanthin oder Krillöl schaden würde, muss es luftdicht verkapselt werden. Möglich ist das ausschließlich mit Softgelkapseln, welche das in Olivenöl gelöste Astaxanthin bzw. Krillöl vor Oxidation schützen. Sie können die Kapseln natürlich mit einer Nadel aufstechen und die Flüssigkeit dann einnehmen. Bitte beachten Sie aber, dass Astaxanthin ein natürlicher roter Farbstoff aus der Klasse der Carotinoide ist. Kleinste Farbspritzer lassen sich nur sehr schwer wieder entfernen, also Vorsicht :-)

  • Coenzym Q10

Welches Trennmittel wird hier verwendet?

Es wird kein Trennmittel verwendet

Ist das von Ihnen angebotene Produkt nur Ubichinon oder enthält es auch die reduzierte Form Ubichinol?

In unserem ECHT VITAL COENZYM Q10 haben wir das Q10 in der Form von Ubichinon. Dieses wird bei normaler Verstoffwechslung von der Leber in die aktive Form Ubichinol umgewandelt. In unserem Produkt, das rein vegan aus Quinoasprossen hergestellt wird, befinden sich 196 mg Ubichinon, das dann dem Körper als Ubichinol zur Verfügung steht.

Wie wird Coenzym Q10 / Ubichinon hergestellt?

Q10 ist fermentiert. Die Fermentation erfolgt von Glukose aus Mais.

Q10 wird aus Glukose bzw. Maisstärke hergestellt. Ist ihr Produkt sicher nicht aus genmanipuliertem Mais?

Uns liegt eine Bestätigung des Rohstofflieferanten vor, dass keine gentechnisch veränderten Organsimen verwendet werden.

  • Darm Biopro


Wird Darm Biopro auf Zuckerbasis hergestellt?

Nein, Basis sind Obst-, Gemüse- und Kräutersorten

Was wird als Futter den Mikroorganismen für den Fermentationsprozess zugesetzt?

Das Produkt wird mit ca. 20 verschiedenen Pflanzen, u.a. Topinambur angesetzt, Zucker wird nicht zugesetzt. In 1 ml finden sich ca. 40 Mio. effektive Darmbakterien. Insgesamt werden jeweils 15 Bifido- und Laktobakterienstämme zugesetzt.

Wie lange ist das Produkt geöffnet im Kühlschrank haltbar?

Das Produkt ist nach Öffnung 3 Monate haltbar (im Kühlschrank). Man sollte Darm Biopro jedoch an einem Stück verbrauchen.

Wie lange wurde fermentiert?

Es wurde 6 Wochen lang fermentiert.

Durch die Fermentation kann sich ein Bodensatz bzw. weißer Belag bilden. Geschmacksveränderung und Eintrübungen haben keinen Einfluss auf die Qualität und Wirkung.

  • Grapefruitkernextrakt

Wie hoch ist der reine Gehalt und wird zusätzlich Wasser zugesetzt?

Unser Rohstofflieferant bezieht unseren Grapefruitkernextrakt von der ursprünglichen Firma Dr. Harichs, die jetzt von seiner Tochter geleitet wird. Das gelieferte Konzentrat wird dann aufbereitet, indem nur pflanzliches Glycerin hinzugefügt wird. Dabei wird die Mischung auf 40 : 60 eingestellt. Demnach sind die 60 % bei uns Glycerin, welches ausreichend Wasser enthält.

  • Kolloidales Silber / Kolloidales Gold

Wie wendet man Kolloidalem Silber / Kolloidalem Gold an? Wie lautet hierzu Ihre Dosierungsempfehlung?

Kolloidales Silber und Kolloidales Gold bieten wir nur für technische Zwecke an, dies hat rechtliche Gründe.
Als Vertreiber der Produkte ist es uns seit 14. Dezember 2012 durch die sogenannte Health-Claim Verordnung der EU untersagt, gesundheitsbezogene Werbung zu tätigen. Siehe hier: Healt Claims.
Wir dürfen daher die Wirkung nicht mehr veröffentlichen, beraten Sie aber weiterhin gerne, was die Zusammensetzung und den Herstellweg unserer Produkte betrifft.

10, 25 oder 50 ppm?

Es ist nahezu eine Glaubensfrage geworden: Welches kolloidale Silber ist das beste? Auf den ersten Blick fällt das Urteil leicht. Je mehr mg Silber pro Liter, also je höher die ppm, desto besser ist das kolloidale Silber. Doch ganz so einfach ist es leider nicht. Um eine höhere ppm-Zahl zu erreichen, muss man länger Strom auf die Silberstäbe fließen lassen, dadurch löst sich mehr Silber. Allerdings bilden sich nicht mehr Silberteilchen, sondern es entstehen wenige große Partikel.
Entscheidend ist jedoch die Anzahl, da nur ein Silberpartikel einen Erreger angreifen kann. Man kann sich das ganze wie ein Becken mit 50 Zielen vorstellen. Es gilt so viele der Ziele wie möglich zu treffen. Als Wurfgeschoss kann man entweder 100 Tischtennisbälle oder einen Medizinball wählen. Womit ist man wohl erfolgreicher?
Die größte Anzahl an Silberteilchen findet man bei 10 ppm. Lässt man länger Strom auf die Silberstäbe fließen, erhöht sich zwar die ppm-Zahl, doch die Partikel ziehen einander an und bilden wenige große Silberteilchen.

  • Krillöl

Wie hoch ist der Jodgehalt in Krillöl?

Das in Echt Vital Krillöl enthaltene Öl ist das reine Öl aus dem Krill, das Endprodukt nach Auspressen und Filtern. Da Mineralstoffe und Spurenelemente wasserlöslich sind, gehen diese nicht oder allenfalls in winzigen Spuren in das Öl über. Daher braucht man Krillöl-Kapseln nicht in einer Jod-Bilanz zu berücksichtigen.

Ist Krillöl vegan?

Unser Produktsortiment umfasst nahezu ausschließlich Produkte ohne tierische Bestandteile.
Lediglich Krillöl und Astaxanthin bilden hier eine Ausnahme, da der Inhalt der Kapseln "flüssig" ist. Da Sauerstoffkontakt dem Astaxanthin oder Krillöl schaden würde, muss es luftdicht verkapselt werden. Möglich ist das ausschließlich mit Softgelkapseln, welche das in Olivenöl gelöste Astaxanthin bzw. Krillöl vor Oxidation schützen.

  • L-Arginin

L-Arginin: mindestens eine halbe Stunde nach OPC --> braucht es Fett zur Aufnahme, also am besten zum Essen oder nachher oder spielt das hier keine Rolle?


Eine halbe Stunde ist ok, Fett braucht es nicht zur Resorption. In der Literatur wird  eine Aufnahmesteigerung durch Fruchtsäfte berichtet (Fruktoseanteil), da L-Arginin den Eiweißstoffwechsel positiv beeinflusst (Umwandlung von körperfremden Eiweiß in körpereigenes,  d.h. anfallender Amoniak wird zu Harnsäure abgebaut und darüber hinaus die Biosynthese von Keratin und damit auch die Nährstoffverbrennung gefördert.

  • MSM

Wie wird MSM hergestellt?

Der natürliche Kreislauf des organischen Schwefels:

Der Schwefel ist nach Natrium und Chlorid das am häufigsten vorkommende Element im Meereswasser. Der im Wasser gelöste Schwefel = DMS Dimethylsulfid wird von Algen aufgenommen und nach deren Absterben als DMS an der Meeresoberfläche freigegeben. Durch den Einfluss von Sauerstoff plus UV-Strahlung wird DMS zu DMSO2 = MSM umgebildet. Durch Verdunstungsprozesse gelangt nun MSM in den Zustand der Wolkenbildung. Wenn diese Wolken über Land abregnen, wird MSM von den Pflanzen aufgenommen und um ein 100faches in ihren Zellen konzentriert. Eine höhere MSM Konzentration findet sich dann in allen tierischen Produkten.


Dieser eben geschilderte natürliche Prozess wird bei der Produktion von Echt Vital MSM synthetisch nachempfunden. Es wird also aus DMS / DMSO oxidiert und dieses mehrmals destilliert, um einen 99,9% Reinheitsgehalt zu erhalten. Echt Vital MSM unterscheidet sich von anderen Produkten in seinem Reinheitsgrad und darüber hinaus hat Echt Vital MSM einen sehr hohen Mesh-Wert gegenüber vergleichbaren MSM Produkten. DMS ist die ionisierte Form von gediegenem Schwefel (natürlichem Schwefel).


Früher wurde DMSO aus der Ligningfaser von Holz gewonnen, dieses wird aber heutzutage auch wie oben geschildert oxidiert und destilliert. Eine MSM-Gewinnung aus Gemüse ist technisch möglich, aber wirtschaftlich unrentabel. Außerdem ist in Deutschland der kommerzieller Handel mit MSM nur durch o.g. Herstellungsverfahren zugelassen.

MSM schmeckt sehr bitter, haben Sie einen Einnahmetipp?

Wegen des bitteren Geschmacks empfiehlt es sich, das Pulver in Obstsäften oder Bitterlemon aufzulösen und so zu sich zu nehmen.

  •  OPC

Was tun bei Übelkeit bei der Einnahme von OPC?

Die beste Wirkung von OPC erreicht man, wenn man mit einer 7-tägigen Initialdosis von 2 Kapseln OPC startet und zwar morgens auf nüchternen Magen mit etwas Flüssigkeit und Vitamin C (synergetische Wirkung). Das Thema Übelkeit existiert bedauerlicherweise bei einigen Menschen, die auch auf Bitterstoffe so reagieren können. In solchen Fällen ist von einer Nüchterneinnahme abzuraten.

Man könnte aber auch folgende Maßnahmen versuchen:

Mit mehr Flüssigkeit einnehmen (ca. 300 ml)
Zusammen mit Früchten oder Gemüse einnehmen
Zusammen mit Mineralien einnehmen (Pufferwirkung von Kalzium und Magnesium)

Verwenden Sie weiße oder rote Trauben?

Tatsächlich ist der OPC-Gehalt von Rotweintrauben höher als von Weißweintrauben, so dass bei unserem Produkt entsprechend mehr Traubenkerne (aus weißen Trauben) verarbeitet werden. Es spielt für unser Produkt Echt Vital OPC aber keine große Rolle, da wir einen gleichbleibenden reinen OPC-Gehalt von 200 mg / pro Kapsel garantieren. Die Gesamtfüllmenge der Kapsel wird durch den prozentualen OPC-Anteil festgelegt und chargenkonform von einem deutschen akkreditierten Institut analysiert.

Grundsätzlich gibt es bei OPC keine molekularischen Unterschiede bezüglich der chemischen Zusammensetzung, ob dieses z.B. aus Pinienrinde, Blättern, Weiß- oder Rotweintrauben gewonnen wird. Bei der Weingewinnung wird bei Rotwein eine Maischegärung angewendet, dies bedeutet, dass schon ca. 14 Tage lang Alkoholprozente entstehen, die dann wiederum als Lösungsmittel für OPC fungieren. So findet sich also nur im Rotwein OPC, etwa 30 mg OPC auf einen 1 Liter Rotwein.

Weißwein hingegen weist gegenüber Rotwein so gut wie keinen OPC-Gehalt auf, da sich das OPC noch in den Kernen befindet. Die weißen Trauben wiederum werden sofort entmostet, ohne Einwirkung von Alkohol (Maische), d.h. der OPC-Gehalt in den Kernen geht daher in keiner Weise verlustig.

Somit dürfte sich der anfängliche Vorteil der roten Traubenkernen gegenüber der Verwendung von weißen Traubenkernen ausgeglichen haben.

OPC Anteile in dem Produkt Echt Vital OPC Polyphenole – Proanthhociyanidine – Oligomere Proanthocyanidine (=OPC)
Die flüssige Extraktion und Anreicherung der Polyphenole erfolgt aus Kernen französischer Trauben. Da ECHT VITAL OPC ein reines Naturprodukt ist, können je nach Traubenernte natürliche Gehaltsschwankungen auftreten. Diese gleichen wir mit entsprechendem Befüllungsgrad der Kapsel von Charge zu Charge aus, um unseren Kunden den permanenten Mindestanteil garantieren zu können. So sind ist/war z.B. in der Charge P-131223-9 ECHT VITAL OPC in einer Kapsel 380 mg Traubernkernextrakt enthalten. Daraus errechnen sich dann die Gesamtpolyphenole - 100 %, Proanthocyanidine - 75 %, bis hin zu den Oligomeren Proanthocyanidine (=OPC) - 54,9 %, welches somit in der aktuellen Charge einen Gehalt von 208 mg reinem OPC pro Kapsel ausmacht.

Unsere Kunden haben so den weiteren Vorteil, die Dosierungsempfehlung - chargenunabhängig - konstant einhalten zu können. So haben wir uns aufgrund Erfahrungen und Kundenbedürfnissen und Anfragen, auf den garantierten OPC-Mindestanteil von 200 mg (reinem OPC) pro Kapsel festgelegt.

Welche Messmethode wird zur Bestimmung des OPC-Gehaltes verwendet?

In unserem Shop sehen Sie beide Zertifikate Vanillin und RP-HPLC (von Deutschen Instituten) und das Fließschema der Produktion.

Die Vanillinmethode ist schon sehr aussagekräftig, wenn sie ordnungsgemäß und standardisiert durchgeführt wird, die RP-HPLC-Methode ist jedoch die neuere und genauere Prüfmethode.

Sehr obsolet ist die DMAC-Methode, die auch Catechine mitzählt, die über den hexameren Bereich hinausgehen und somit astronomische Wert bis 95 % anzeigen. Dies ist unseriös, wird aber leider noch von Konkurrenzfirmen angewendet und ausgelobt.

Wo liegt der Unterschied bei Traubenkernextrakt und Traubenkernmehl?

Traubenkernmehl besteht in der Regel aus gemahlenen Traubenkernen. Der OPC Anteil beträgt nur ca. 2 %.  
Echt Vital OPC enthält 100 % Traubenkernextrakt mit garantierten 200 mg reinem OPC pro Kapsel, das den wirksamen Bestandteil von Traubenkernextrakt darstellt.

Wie hoch ist der antioxidative bzw. ORAC Wert von Echt Vital OPC?

Es in Deutschland - unter Androhung von Strafe - gesetzlich verboten, Aussagen zum ORAC Wert zu treffen.
Dieser Wert ist eine Maßeinheit, welcher nur in Vitro (im Reagenzglasversuch) von einem Oxidans zum oxidativen Wert zu Vitamin E gemessen wird.  Aussagen über ORAC Werte in Vivo (im Körper), sind wie bereits erwähnt, gesetzlich jedoch nicht zulässig.

ECHT VITAL OPC garantiert eine standardisierte Menge an Inhaltsstoffe von mind. 200 mg reinem OPC pro Kapsel ohne Zusatz- oder Füllstoffe.

Kommen beim Anbau Unkrautvernichtungsmittel wie z.B. Glyphosat zum Einsatz?

Die Pestizidanforderungen von Echt Vital OPC entsprechen den Anforderungen des Europäischen Arzneibuches.
Unser Zertifikat weist die Schwermetallmengen von Pb (Blei), Hg (Quecksilber), As (Arsen) und Cd (Cadmium) aus, die sich weit unter den Anforderungen befinden.

Zum Erosionsschutz und als Mulchgrundlage ist es im Traubenanbau sogar erwünscht, dass Unkräuter zwischen den Rebstöcken wachsen. Daher ist es auszuschließen, dass Unkrautvernichtungsmittel dieser Art eingesetzt werden.

Die Gefahr, dass bei Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln Rebstöcke ebenfalls kaputt gehen, wäre zudem sehr groß und daher ebenfalls aus diesem Grund nicht sinnvoll. Eher werden solche Mittel z.B. im Getreideanbau eingesetzt.

Echt Vital OPC ist ohne den Einsatz von Glyphosat hergestellt. Grundsätzlich muss in der EU eine Behandlung mit Glyphosat explizit ausgewiesen werden, es wäre illegal dies nicht zu tun.

  • Silbercreme

Die Konsistenz hat sich verändert, habe ich was falsch gemacht?

Achten Sie bitte stets darauf, dass die Echt Vital Silbercreme gut verschlossen an einem kühlen und trocken Ort steht. Also bitte nicht im Bad stehen lassen und stellen Sie die Creme bitte aber auch nicht in den Kühlschrank.

  • Tri-Magnesiumdicitrat

Tri-Magnesiumdicitrat ist ein wasserfreies, positiv geladenes Magnesium gebunden an negativ geladenes Citrat in Verhältnis von 3:2.
Tri-Magnesiumdicitrat enthält pro 100 g circa 50 % mehr Magnesium (15,7 % statt 8 – 9 %) als wasserhaltiges Magnesiumcitrat.

Tri-Magnesiumdicitrat reagiert basisch, schmeckt angenehm mild und löst sich adäquat in Wasser. Der von wasserhaltigem Magnesiumcitrat bekannte "saure" Geschmack fehlt beim Tri-Magnesiumdicitrat völlig.

Außerdem befinden wir uns mit Tri-Magnesiumdicitrat im basischen und nicht im sauren pH-Bereich.

  • Vitamin C

Wurde Echt Vital Vitamin C gefriergetrocknet?

Ja, da die Frucht sehr verderblich ist, muss diese innerhalb von Stunden verarbeitet werden. Die pulverisierte Form der Konservierung ist die effektivste, da dadurch Oxidations- und Strahlungseinwirkungen minimiert werden.

Wird Echt Vital Vitamin C erhitzt?

Ja, eine Ultrakurzerhitzung ist für die Keimfreiheit notwendig.

Wurde Echt Vital Vitamin Maltodextrin zugesetzt?

Bei der Sprühtrockung muss generell bei der Herstellung von Vitamin C, wegen der Muzine (Schleimstoffe), Maltodextrin = Traubenzucker / Malzzucker zugesetzt werden, das viele Anbieter nicht angeben, da Maltodextrin nicht deklarierungspflichtig ist. Wir haben  uns dazu entschieden Maltodextrin bei der Beschreibung anzugeben.

Bei Echt Vital Vitamin C wird das Maltodextrin aus Bio-Manjok gewonnen (nicht genmanipuliert). Bei der Frucht Camu Camu braucht man z.B. kein Maltodextrin, da keine Muzine (Schleimstoffe) vorhanden sind, allerdings ist der Vitamin C Anteil hier auch wesentlich geringer.

Wurde Ascorbinsäure zugesetzt?

Nein. Echt Vital Vitamin C enthält Acerola Kirsche Pulverextrakt mit ausschließlich natürlichem Vitamin C Gehalt ohne Zusatz synthetischer Ascorbinsäure.

  • Vitamin D3

Wie lange ist Vitamin D3 haltbar?

Vitamin D3 ist durch die Ölgalenik sehr lagerungsstabil und ca. ein Jahr haltbar.
Durch die wiederholte Exposition der Lösung mit Sonnenlicht, die zwangsweise durch die Entnahme entsteht, kann es zu einem schnelleren Abbau des D3 (nicht lichtstabil) kommen. Man sollte daher  die Tropfen nach Entnahme aus dem Lichtschutzglas nicht zu lange direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.

  • Vitamin K2

Unser Vitamin K2 wird aus einer organischen Synthese gewonnen.
Das bedeutet, dass in der Synthese die pflanzlichen Rohstoffe Farnesol und Geraniol zum Einsatz kommen.
Diese beiden Rohstoffe finden Sie zum Beispiel in Citronella- oder Rosenöl.

Der Vorteil bei einer organischen Synthese ist, dass Echt Vital Vitamin K2 - MK7 zu 99,5 % aus aktiven "All-Trans" Insomeren besteht, die zu einer hohen Bioverfügbarkeit betragen. Die inaktive Form sind Cis-Isomere, welche biologisch inaktiv sind und nicht vom Körper verwendet werden.

 


 
Echt-Vital_logo
Philippsruher Allee 4A · D-63450 Hanau · Telefon: +49 6181 / 6682-614
www.echt-vital.de · E-Mail: shop@echt-vital.de · Telefax: + 49 6181 / 6682-616